Kraftsport-Vielseitigkeit

Allgemeine Bestimmungen: 
‐ vor Wettkampfbeginn werden alle Wettkampfteilnehmer/‐innen gewogen
‐ für jede der nachfolgenden Disziplinen sind drei Durchgänge mit jeweils einer Wiederholung vorgesehen
‐ jeweiliges Wettkampfstartgewicht darf in darauffolgenden Durchgängen gesteigert oder bei Nichterreichung reduziert werden, um einen gültigen Versuch für Gesamtwertung zu erhalten
‐ insgesamt müssen fünf der vorgegebenen Pflichtdisziplinen und eine Wahlpflichtdisziplin in den Muskelkategorien Arme, Beine, Brust, Rücken und Schultern absolviert werden

Bewertung:
‐ Bewertung erfolgt getrennt zwischen Frauen und Männern
‐ Ermittlung der Differenz zwischen bewältigtem Bestwert und Körpergewicht in jeder Disziplin
‐ Gesamtbewertung ergibt sich aus der Summe aller Disziplinen
‐ Preisvergabe erfolgt für die drei besten Wettkampfteilnehmer/‐innen mit den höchsten Gesamtwertungen

Pflichtdisziplinen:
1. Bizepscurls auf der Scottbank mit Langhantel (Kategorie: Arme)
2. Kniebeugen mit Langhantel (Kategorie: Beine)
3. Flachbankdrücken mit Langhantel (Kategorie: Brust)
4. Lat‐Zug (Kategorie: Rücken)
5. Schulterdrücken an der Multipresse (Kategorie: Schultern)

Wahlpflichtdisziplinen:
1. Trizepsdrücken am Kabelzug (Kategorie: Arme)
2. Beinpresse horizontal (Kategorie: Beine)
3. Schrägbankdrücken mit Lang‐ oder Kurzhanteln (Kategorie: Brust)
4. Rudern am Kabelzug (Kategorie: Rücken)
5. Butterfly‐Reverse an der Rhomboideus‐Maschine (Kategorie: Schultern)

 

Viel Erfolg und Sport frei!

 

  • Ort: Kraftraum der Glückauf-Sporthalle
  • Zeit: Dienstag (18.06.), 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Registrierung: bis 14:30 Uhr
  • Unkostenbeitrag: 2 €

Beim Betreten der Sportstätte ist ein Teilnahmebeitrag von 2 Euro zu bezahlen sowie sich in eine Teilnehmerliste einzutragen.* Diese Maßnahmen dienen dem versicherungstechnischen Schutz der Teilnehmer der Unisportolympiade.

 

*Mit der Unterschrift werden die Teilnahme an der Sportveranstaltung sowie die Anerkennung der genannten Spielregeln und der Hausordnung der Unisportolympiade bestätigt. Dies beinhaltet das Tragen von sauberen, abriebfesten Hallenturnschuhen. Bei einem Verstoß gegen diese Bedingungen, ist es den Organisatoren erlaubt, entsprechende Strafen durchzusetzen.